Tag 4: Stadt

20160203093727

Gestern waren wir noch in der Nähe unseres Appartements Tapas essen und nahmen danach eine Pizza mit in unser Appartement. Heute war ein lockerer Tag. Ein Mitgrund dafür könnte sein, dass wir einen leichten Sonnenstich von gestern davon getragen haben. Aber da ich hier sehr gut schlafe, hatte dies keine weiteren Auswirkungen. Nach dem Aufstehen spielten wir eine
Runde PingPong und beschlossen, da es schon ca. 13:00 Uhr war, etwas Mittagessen zu gehen. Wir waren satt und machten uns auf den Weg Richtung La Rambla. Wir verbrachten den ganzen Nachmittag mit Shoppen. Wir erholten uns von den „Anstrengungen“ des Tages im Appartement und um 21:00 Uhr machten wir uns wieder auf den Weg und schlenderten durch die Strassen der Stadt, bis wir uns bei einem italienischen Restaurant (La Locanda) niederliessen und eine köstliche Pizza assen. Zum Schluss des Abends gingen wir via den Placa de Catalunya zur La Rambla und verbrachten die Zeit dort sozusagen als Soziales Experiment. Wir versuchten durch unsere Körpersprache oder Ausdrucksweise die Personen, welche einem so alles mögliche andrehen wollten, zu beeinflussen. Auch interessant war diese zu erkennen, womit wir nur sehr wenig Probleme hatte. Es war sehr unterhaltsam und was auch noch zu sagen ist, dass wir uns nie irgendwie bedroht fühlten. Morgen ist der letzte Tag für mich, denn am Abend fliege ich zurück nach Zürich. Mein Bruder jedoch wird noch einen weiteren Tag in Barcelona verbringen, um seine bereits merklich gestärkten Spanischkenntnisse zu verfeinern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com